Paul Cézanne

4 Artikel
 
Zeige   pro Seite
Sortierung 
In absteigender Reihenfolge
Chagall - The breakthrough years 1911-1919
CHF 38.00
Exhibition Catalogue

Marc Chagall’s (1887–1985) artistic breakthrough took place between two contrasting experiences: that of his Belorussian hometown of Vitebsk and that of the cosmopolitan city of Paris, where Chagall lived between 1911 and 1914. During this period Chagall combined memories of Russian provincial life with iconic fragments of life in
the metropolis.
Chagall: The Breakthrough Years, 1911–1919 features inter-
disciplinary essays and numerous illustrations, and analyzes Chagall’s work against the cultural and historical backdrop of a turbulent time. In addition, an extensive selection of rarely published photo- graphs by artist Solomon Yudovin, a contemporary and acquaintance of Marc Chagall, offers insight into shtetl life in the Russian Empire.

English Edition
293 pages Erfahren Sie mehr
Chagall - Die Jahre des Durchbruchs 1911-1919
CHF 38.00
Katalog zur Ausstellung

Der künstlerische Durchbruch Marc Chagalls (1887-1985) vollzog sich zwischen zwei gegensätzlichen Polen: seiner weissrussischen Heimatstadt Witebsk und der Weltstadt Paris, wo er von 1911 bis 1914 lebte. In dieser Zeit kombinierte Chagall in seinen Gemälden Erinnerungen an die russische Provinz mit ikonischen Bruchstücken aus dem Leben in der Metropole.
Mit interdisziplinären Textbeiträgen und zahlreichen Abbildungen widmet sich Chagall. Die Jahre des Durchbruchs 1911-1919 dem künstlerischen Schaffen Chagalls vor dem kulturhistorischen Horizont einer spannungsreichen Zeit. Ergänzend dazu bietet eine umfassende Auswahl von raren Fotografien des Künstlers Solomon Judowin, eines Zeitgenossen und Bekannten Chagalls, Einblicke in das Leben des jüdischen Schtetls, das Chagall in so vielen Werken als Motiv aufgegriffen hat.

Deutsche Ausgabe
294 Seiten Erfahren Sie mehr
Der verborgene Cézanne - Vom Skizzenbuch zur Leinwand
CHF 45.00
Das Buch zur großen Ausstellung ist zugleich der Sammlungskatalog der Cézanne-Zeichnungen im Kunstmuseum Basel.

Als Begründer der Moderne ist Paul Cézanne (1839–1906) heute der wichtigste und berühmteste Maler des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Weniger bekannt ist, dass er auch ein wegweisender Zeichner war. Mit 154 Blättern befindet sich im Kupferstichkabinett des Kunstmuseum Basel die weltweit größte Zeichnungssammlung Cézannes. Zwei Drittel dieses Bestandes stammt aus aufgelösten Skizzenbüchern, die im Hinblick auf die Publikation weitgehend rekonstruiert wurden. Als Anfang und Kern des künstlerischen Prozesses erlauben sie die unmittelbare Begegnung mit Cézannes täglicher Zeichenpraxis. In den Aquarellen hat Cézanne die Zeichnung in eine dynamische Beziehung zur Farbe gesetzt und damit die Tradition hinter sich gelassen. Auch in der Malerei spielt die Linie eine große Rolle. Oft führte Cézanne auf der Leinwand eine Vorzeichnung aus und überarbeitete sie mit dem Pinsel, bevor er den eigentlichen Malprozess begann. Der Katalog gibt faszinierende Einblicke in den kreativen Prozess dieses bedeutenden Malers. Erstmals werden hier alle Zeichnungen Cézannes aus dem Bestand des Kunstmuseum Basel in Farbe abgebildet.

Ausstellung im Kunstmuseum Basel, 10. Juni - 24. September 2017 Erfahren Sie mehr
The hidden Cézanne - From Sketchbook to Canvas
CHF 45.00
Das Buch zur großen Ausstellung ist zugleich der Sammlungskatalog der Cézanne-Zeichnungen im Kunstmuseum Basel.

Als Begründer der Moderne ist Paul Cézanne (1839–1906) heute der wichtigste und berühmteste Maler des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Weniger bekannt ist, dass er auch ein wegweisender Zeichner war. Mit 154 Blättern befindet sich im Kupferstichkabinett des Kunstmuseum Basel die weltweit größte Zeichnungssammlung Cézannes. Zwei Drittel dieses Bestandes stammt aus aufgelösten Skizzenbüchern, die im Hinblick auf die Publikation weitgehend rekonstruiert wurden. Als Anfang und Kern des künstlerischen Prozesses erlauben sie die unmittelbare Begegnung mit Cézannes täglicher Zeichenpraxis. In den Aquarellen hat Cézanne die Zeichnung in eine dynamische Beziehung zur Farbe gesetzt und damit die Tradition hinter sich gelassen. Auch in der Malerei spielt die Linie eine große Rolle. Oft führte Cézanne auf der Leinwand eine Vorzeichnung aus und überarbeitete sie mit dem Pinsel, bevor er den eigentlichen Malprozess begann. Der Katalog gibt faszinierende Einblicke in den kreativen Prozess dieses bedeutenden Malers. Erstmals werden hier alle Zeichnungen Cézannes aus dem Bestand des Kunstmuseum Basel in Farbe abgebildet.

Ausstellung im Kunstmuseum Basel, 10. Juni - 24. September 2017 Erfahren Sie mehr
4 Artikel
 
Zeige   pro Seite
Sortierung 
In absteigender Reihenfolge